SigiIII

Hallo Sigi. Entschuldige bitte, falls ich dich irgendwie Beleidigt habe. Ich hatte nie vor irgendjemand als Aussaetziger zu behandlen, und bin echt schockiert das Du das so empfunden hast. Ich war in letzter seit ziemlich beschaeftigt, und bin eh immer nur kurz online. Falls meine Antworten zu kurz ausgefallen sind, entschuldige bitte.

Das ist ein wichtiger Punkt, den Aonghus da anspricht. Die eigene Passion bewirkt nicht, dass die anderen mitziehen. Die haben gerad was ganz anderes im Kopf (oder an der Backe). Unterreaktion oder Ausbleiben von Reaktion ist nicht zwingend gleichbedeutend mit Ablehnung. Kann, aber muss nicht. Lion schiesst, wenn appassionato auch gern übers Ziel hinaus. Seine Texte werden zu lang, besonders für die nicht Muttersprachler.

[de]Ich habe auf wiki die Erfahrung gemacht, für mein Empfinden zu wenig Reaktion auf gewisse Ideen bekommen zu haben. Ich fing halt mit was anderem an und kümmerte mich nicht mehr so sehr um meine Idee. Dann, nach ein paar Wochen, über einen ganz anderen Ansatz zwar, aber doch, fing man plötzlich im wiki wie von selbst an, über genau das zu diskutieren, was ich mit meiner Idee gemeint hatte. Dies Gefühl hatte ich schon mehrfach inzwischen. Als habe der HiveMind ein anders, besseres, selektiveres, intelligenteres Langzeitgedächtnis. Wir werden das rausfinden.
[en]According to my feeling I did exerience on wiki to get too little reaction on certain ideas of mine. I just started up with something else and did not care too much for my idea anymore. Then, after a couple of weeks - thus via a completly different approach, but still - one suddently started in wiki just by itself to discuss about exactly what I had meant with my idea.I’ve had this feeling several times yet by now. As if the HiveMind has a different, better, more selective, more intelligent long-term-memory. We’ll find that out.

@ aonghus
kein problem. wir können die betreffenden aussagen einfach löschen oder (perhaps more wiki like) in irgendeiner rumpelkammer verschwinden lassen (schnee von gestern).

Ich will nicht drauf rumreiten. Evtl koenntest du mir ne email schicken (utaundaonghus AT eircom PUNKT net) und mitteilen um welche Aussagen es meinerseits ging? Dann kann ich das in Zukunft vermeiden. Ich wurde gerne mit dir ueber deinen Vorschlag der aussprach basierte schriftsprache diskutieren - hab aber in absehbarer Zeit keine Zeit wgn Arbeit. Ausserdem kenn ich den Inhalt nicht - ich hab nur auf ne kuerze Bemerkung von Mattis reagiert. Gibts irgendwo eine umfassendere Darstellung? Bis neulich.

marti und sigi haben sich auf WikiDe:Simbolz dran versucht.

@aonghus:
ich sprach mehr von meinen aussagen, an denen du dich gestoßen hast. ich wollte nur mal auf den busch klopfen, um zu sehen, ob sich da was verbirgt (it’s a wiki). beseitigen wir das ärgernis einfach. in der sprache der programmierer nennt man das refactoring. eine alltägliche sache. aber da du darauf bestehst, dass ich dir erkläre, woran ich mich gestoßen habe, und du in in meinen augen auch ein recht darauf hast (it’s a wiki), such ich mal, ob ich was finde. nicht jede kleinigkeit, dazu bin ich jetzt wirklich zu faul und außerdem mach ich das ganze eher ungern, aber einige widersprüche sind mir schon aufgefallen:

du schreibst: I have an interest in mythology, particularly Celtic and Germanic
daraufhin ich: kommt dein interesse an mythologie durch deinen namen?
deine antwort: Mein Name hat eher zweitrangig mit meinen Interessen zu tun; ..Woran erkennt man meine Intresses an Mythologie? (Uebrigens gehoert Christentum nicht zu meinem Verstaendnis von Mythologie - …).
auf deutsch: zu mythologie fällt mir nichts ein.

Ach so. Ich haette dran denken sollen das diu die Wiki page links zurueckverfolgt hast. Mein Fehler. Ausserdem waren die Kommentare auf Why spezifisch auf dort bezogen, und auch zu einer Zeit wo ich mehr online war. Unter Mythologie verstehe ich die Sagen der Kelten und Germanen/Nordisch Voelker die ich fuer nich objectiv Wahr halte. Intressiert micht als eine schoene Phantasie. Da ich Christentum fuer objectiv Wahr halte auf Grund meines Glaubens, kann es sein das ich ueberempfindlich reagiere wenn man das mit Mythologie gleich setzt. Das bitte ich zu verstehen/Entschuldigen.

du schreibst: what i hope to gain is an understanding of other peoples worldview, and a deepening of my tolerance, and a better understanding of my faith by discussing it with those who don’t share it, and therefore challenge it.
daraufhin ich: ich habe echte probleme mit dem begriff ‘dreieinigkeit’. ist der dreieinige gott eine person?
daraufhin du: …“Ich werde es eher schaffen (das meer mit einer muschel in ein loch umzufüllen) als dass Du die Dreieinigkeit verstehst”.
auf deutsch: solche fragen darf man nicht stellen.

Da war eher gemeint das man als begrenzter Mensch einen unendlichin Gott nur begrenzt verstehen kann. Mit der Anekdote wollte ich klarstellen das selbst ein begnadeter Theologe wir der Augustinus sich die Zaehne an der Trinitaet gebroche hat; die Frage darf und muss gestellt werden. Allerdings kann man m.E. nicht von mir mehr erwarten als eine Glaubensaussage, und einen versuch die Lehre so wie ich sie begreife darzustellen.

du schreibst: Dann muss du schon Fragen stellen! Warum sollte die ganze Arbeit mir zu Last fallen?
..Allerdings wuerde ich Fragen die ohne weitscheifende Thesen zu beantworten waeren bevorzugen!
daraufhin ich: zwei fragen, die mich beschäftigen: wie sieht die ideale gesellschafts struktur aus? wie sieht das ideale geld aus? .. im zusammenhang damit noch eine dritte frage: wie sieht das ideale wiki aus (diskutieren wir ja grade auf WikiTingDiscussion).
daraufhin du: Ich bin eher Pragmatiker als Idealist. (aber kurz davor hast du noch geschrieben: Wenn wir alles verstehen wuerden, waere keinen Bedarf an Glauben da.)
auf deutsch: du (sigi) bist ein idealist (und somit in meinen augen etwas negatives).

War definitiv nicht so gemeint. “Ich bin Pragmatiker” sollte heissen ich habe begrenzte Kraft fuer grosse Diskussionen; ich moechte mich auf Detailfragen die in absehbarer Zeit loesbar, bzw auf eine Punkt zu bringen sind, konzentrieren. Das andere Leute sich mit anderen Dingen beschaeftigen begruesse ich - und ab und an gib ich ein wenig mein Senf dazu. Die Staerke dieses Mediums (Wiki u. Internet in Allgemeinen) ist das es Raum fuer alle Moegliche gesichtspunkte gibt). Deine Fragen waren mir schlicht zu Gross. Mir faellt dazu einiges ein. Ich bin aber hoechstens 1-2 Stunden am Tag online! Und das auch nur wenn Arbeitsmaessig Flaute ist.

[en]hm. i feel compelled to say something sort of general, but am not sure my german is good enough. maybe mattis can help. sigi, this is now the third instance within a short time where i see you jump to negative conclusions about a person’s intent from what looks to me like very little actual data. i don’t think that’s good for you, nor for those people, nor for those looking on because it creates a lot of negative energy. i think it would be much better if you were to AssumeGoodFaith. i don’t want to proselytize, but in my opinion it’s almost always wrong to presume malice of some sort from one’s fellow enthusiasts, and the world would be much better off if we cut each other more slack. why not take Aonghus at his word, namely that he is insanely busy and can’t find the time to give those difficult, complex subjects the time they deserve? why not suspect that if Lion doesn’t interact with you in the way you would like, that the cause might be the language barrier? where did the “racism” idea come from regarding sbp? (that’s an extremely strong insult, and should in my opinion not be bandied around unless one is damn sure of one’s information.)

[en]what would it take for you to assume others don’t mean you ill; is there anything we can do to help with that?

-ack-; i gotta run to an appointment, will translate when i get back.

Wahres spricht pir in Englischem Idiom und frei von der Leber weg.

@pir
hier ist etwas, was ich gerne übersetzt haben möchte.
Nachricht von sbp Zeitpunkt: 01:35:10
except that a) his name is sigi b) I’ve no idea what even I’m saying, let alone him (it could also be a her, of course)
Nachricht von pir Zeitpunkt: 01:35:15
sbp, you are evil.

was lion betrifft, so stellt unsere verschiedene sprache wirklich ein hindernis (gap) dar. das ist sehr schade, denn ich würde mich gerne ausführlicher unterhalten, er ist voller ideen. vielleicht kannst du ja helfen.

allgemein scheint es in englisch sprachigen wikis eine andere gesprächs kultur zu geben, als in deutschen. in deutschen ist das schlimmste, was man machen kann, jemanden zu schneiden (den anglo amerikanern scheint das weniger auszumachen). schimpfen dagegen ist ein zeichen von aufmerksamkeit.
bei sean habe ich ein sogenanntes selbstgespräch auf deutsch geführt (let alone him). es war kein anderer da. ich habe da gesagt, dass das mein eindruck ist aber dass ich mich auch täuschen kann. er hat das mit babelfish übersetzt und nicht richtig verstanden. ich habe aber den eindruck, dass er sprachlich sehr begabt ist.
kurzum, du siehst, wie wichtig ein guter brücken bauer ist. ich bin überzeugt, dass wenn du mich übersetzt, es nie probleme geben würde.
ich sollte mich wirklich nur noch fremd sprachlich unterhalten, wenn mattis oder du in der nähe sind. ;-)

@aonghus
danke. ich war es der überempfindlich reagiert hat. es war genauso, wie mattis sagte: ich war very exited about all those days und dachte, nun beginnt das große fest der kommunikation. dass der alltag weiterhin sein recht fordert, hatte ich schlicht verdrängt. vertrauen wir darauf, dass der hive mind klüger ist, als seine einzelnen exemplare.

Uff. Das haetten wir! Ich hoffe ich kann was zu simbolz beitragen; aber es wird einige Wochen dauern bis ich Zeit habe. Ich stosse mich an Phonetik als Grundlage, da das von Mensch zu Mensch anders ist. Ich muss aber noch WikiDe:Simbolz gruendlich lesen.

aber sei nicht enttäuscht. simbolz steht noch ganz am anfang. lautsprache siehe: WikiDe:VerbesserteDeutscheSprache und WikiDe:VerbesserteDeutscheSprache/TestSeite
und fürs englische: http://www.spellingsociety.org/pubs/leaflets/cutspel1.html

du fragtest mich, zwei sätze aus kontext heraus zu übersetzen; ich denke, dass es besser sei, wenn ich den vollständigen abschnitt übersetzte und erklärte (dies war über die wikipedia):

[16:26] <sigi> eine drachenbrut
[16:26] <sbp> sidi: one racoonbread
sbp macht eine witz hier, eine “übersetzung” von drachenbrut wie es ein englischer der kein deutsch kennt machen könnte – zurück uebersetzt meint dies “waschbär brot”. :) hast du bemerkt dass er deinen namen falsch geschrieben hatte? sidi anstatt sigi. dies ist was er drunten unter a) meint.
[16:26] <sigi> deutsche wikipedia natürlich
[16:27] <sbp> except that a) his name is sigi b) I’ve no idea what even I’m saying, let alone him (it could also be a her, of course)
mit der ausnahme dass a) sein name ist sigi b) ich habe keine idee was ich da sagte, ganz zu schweigen von was er sagte (er koennte natuerlich auch eine sie sein)
[16:27] <pir> sbp, you are evil. :)
sbp, du bist schlecht. :)

ich denk nicht dass es nur ein problem der sprache ist – mit dem Aonghus hattest du doch deutsch gesprochen. und weil ich es gerne tu, wenn ich zeit habe, ich kann doch nicht immer da sein um dinge zu übersetzen. darum denk ich dass es besser sei wenn du dir ein bisschen mehr mühe gibst, nicht so schnell etwas schlechtes von anderen anzunehmen. ich verstehe dass du ganz aus dem häuschen bist über wiki (ich auch!), aber ja, jeder hier hat noch ne ganze menge andere dinge zu tun. ich hab selbst zuviele von denen vernachlässigt in meiner begeisterung über wiki. ich denke wirklich nicht dass jemand hier dich schneiden will; wenn du keine antwort kriegst ist es wahrscheinlich ein übersehen, oder eine sprachenschwierigkeit. – piranha

deine übersetzung hat mich völlig überrascht. da wäre ich nie drauf gekommen, selbst wenn ich 10 jahre in irland verbracht hätte. danke. auch deine große internet erfahrung ist für mich sehr wertvoll. --sigi


“Machine Relationnelle” on sigi

Languages: