SuperCoins

CwbTotal

ich schlage vor, die deutsche diskussion aus CwbTotal rauszunehmen (archiviert), da sie dort den rahmen sprengt , und mit den wesentlichen punkten hier weiterzumachen . das sind die 3 einwände von alex:

  1. die ganze Infrastruktur ist noch zu bauen (beim WIR und anderen Projekten wäre sie schon da)
  2. die Buchführung ist völlig chaotisch und in keiner Weise vertrauenseinflössend (im Gegensatz zu staatlichen Währungen oder WIR)
  3. es gibt keine klare Vision über die Vorteile des SC (beim WIR ist wenigstens klar, was der Unterschied zu einer normalen Währung ist: Kredit wird billiger und Geld horten unatraktiv, da der Wert laufend sinkt)

zu 1. die ganze infrastruktur ist bereits da und es ist die beste, die es gibt: ein freies und offenes wiki . das kann am anfang auch ein nur halbwegs freies und offenes wiki sein, oder sich sogar auf mehrere wikis verteilen . wichtig ist, dass es sich im besitz aller beteiligten befindet, was in andern projekten völlig fehlt . das sind meist mehr oder weniger private dinger, die in eine vereinsmeierische form gepresst sind und also mit unserm ansatz gar nicht zu vergleichen sind . aber bitte, wem sowas gefällt, dem steht das ja offen . und wer mit dem euro glücklich ist, weil er ein bisschen mehr davon hat als die ärmere, aber dafür um so größere mehrheit - wunderbar, warum stänkert er dann hier noch rum?

zu 2. die buchführung ist für alle offen, völlig gratis und unbegrenzt verbesserungsfähig . it’s a wiki . das macht sie auf dauer jeder normalen bank-buchhaltung überlegen .

zu 3. uff, das ist eine eigene seite . nur soviel: den wert laufend sinken zu lassen, ist das kleinste kunststück . man zieht jeden monat von allen konten 10% ab (statt steuern) und überlegt sich dann, was man damit macht . aber soweit sind wir noch längst nicht, die frage ist, ob wir sowas überhaupt brauchen . es soll nur zeigen, dass es auch in diesem punkt den lokalen währungen 100% überlegen ist, ja es zeigt, wie lächerlich deren ganzes tamtam ist . und sowas wie lokale währungen haben wir natürlich auch, das sind einfach gemeinschafts-konten . und auch die sind (muss ich das noch sagen?) allen jetzigen lokalen strukturen 100% überlegen .

4. diesen punkt gibt es bei allen anderen ansätzen bezeichnenderweise gar nicht, und dabei ist es der am anfang (zum durchstarten) wichtigste: man kann sein geld verdoppeln (wenigstens, solange es noch die anderen währungen verschlingt (wie aarons stab-schlange die schlangen-stäbe der priester) .


back to CommunityWikiBank

Languages: